Search


CNG Bidding Platform

Information

Products and Services



Research Coins: Affiliated Auction

 
91337831
Sale: Künker 133, Lot: 7831. Estimate €150. 
Closing Date: Wednesday, 10 October 2007. 
Sold For €120. This amount does not include the buyer’s fee.

MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT.

Antoninus I. Pius, 138-161.

Æs, Maionia (Lydia); 5,16 g. Herakleskopf r.//Omphale steht r. mit Keule und Löwenfell.
Dunkle Patina, vorzüglich

From the Friedrich Popken Collection.

Ein Orakelspruch hatte Herakles verpflichtet, sich für drei Jahre als Sklave zu verkaufen und den Kaufpreis dem Vater des von ihm erschlagenen Iphitos zu geben. Herakles verkaufte sich an Omphale, die Königin Mäoniens. Als Omphale erkannte, wer ihr Sklave war, gab sie ihm die Freiheit zurück und heiratete ihn. Omphale legte Herakles Frauenkleider an und trug selbst seine Keule und sein Löwenfell.